Mittwoch, 24. Mai 2017

Haltung zeigen - Solidarität mit Manchester und England

Festungen überwinden,  eine allgemeine Reflexion über die Wirklichkeiten des Lebens. Und zeigen wir unsere Solidarität mit den Menschen in Manchester. Gemeinsam gegen jeden Islamismus!
Bildergebnis für Manchester - BieneNotwendige Kritik gegen den Populismus und des extremeren politischen Islams (Islamismus) zu formulieren in Zeiten -  des permanenten Zivilisationsverfalls und der Verrohung der Sprache und der Sitten.  Innerhalb weniger Jahre traten weltweit menschenfeindliche Denk- und Verhaltensweisen zutage – in einem Ausmaß, das man lange nicht für möglich gehalten hätte. Millionen lassen sich von autoritären, rassistischen, antisemitischen, sexistischen und homophoben Gefühlen leiten. Sie folgen autoritären FührerInnen und finden diese nicht zuletzt wegen ihres offenen und aggressiven Nationalismus bzw. Islamfaschismus attraktiv. Spätestens die so genannte „Flüchtlingskrise“ offenbarte, dass sich auch in Deutschland erschreckend viele nach nationaler Abschottung und geschlossenen Grenzen sehnen.  http://emafrie.de/audio-die-renaissance-des-nationalen-reaktionaer-menschenfeindlich-und-kriegstreiberisch/
Ähnliches Foto
Gleichzeitig nimmt aber auch der extreme Dschiahdismus zu. Selbst in normalen Moschen wird Rassismus, Antiamerikanismus, Antisemitismus,² Abschottung, BRD-Abneigung und Festungsdenken gegenüber westlichen Bürgern und jüdischen Bevölkerungsgruppen gepredigt. Ein Gespräch mit Constantin Schreiber, der sich in deutschen Moscheen umgehört hat Warnung vor dem Leben draußen«] Der Journalist Constantin Schreiber wollte wissen, was Imame in Deutschland predigen.
Während seiner achtmonatigen Recherche hat er deutsche Moscheen besucht und am Freitagsgebet teilgenommen. Wie kam es zu Ihrem Buch? Ich bin vor einem Jahr eher zufällig in einer Freitagspredigt gelandet. Ich war vorher schon häufig in einer Moschee, aber eben nie zur Freitagspredigt. Und ich bin dann, als ich mich umgeschaut habe, in ausliegenden Broschüren auf sehr problematische Inhalte gestoßen. Das war antidemokratisch, da wurde gesagt: „Die Demokratie ist eine westliche Krankheit“ https://jungle.world/artikel/2017/14/warnung-vor-dem-leben-draussen
Man sollte es irgendwie hinkriegen, dass wir anfangen uns gegen jeden Populismus bzw. Islamismus zu stellen und solches auch zu  bekämpfen. Westliche Demokratien und Lebensstile verteidigen und verbessern,  auch dann - wenn es manchen, immer mehr und mehr  - schwer fällt, überhaupt noch was zu machen. Bis zum herrschaftsfreien Kommunismus!  Antifagruppe WeidenNeustadt PS: Einige Antifas z.B. aus Manchester  [Manchester Antifascists] kämpfen schon länger gegen den IS (ISIS) https://www.facebook.com/manchesterantifascists/posts/1259941027437821:0 Bild: Manchester-Biene. Hintergrundbild Paris in Schwarz, damit soll sympolisiert werden das wir um die verlorenen Freiheiten trauern. Der extremere politische Islam expantiert. Die Rechtspopolisten positionieren sich und verachten demokratische und zivilisatorische Errungenschaften. Die Populisten fordern den Schießbefehl auf Flüchtlinge und drohen mit Gewalt.

Donnerstag, 11. Mai 2017

Margaret Rutherford

Bildergebnis für margaret rutherford stringer davisDame Margaret Rutherford, DBE (* 11. Mai 1892 in London; † 22. Mai 1972 in Chalfont St. Peter, Buckinghamshire) war eine britische Schauspielerin.  Ihre Karriere begann relativ spät: Ihren ersten professionellen Bühnenauftritt hatte sie erst im Alter von 33 Jahren, ihren Durchbruch als Theaterschauspielerin erlebte sie erst, als sie bereits älter als 40 Jahre war. Sie wurde vor allem wegen ihres großen komödiantischen Talents bekannt. Neben ihrer Theaterarbeit trat sie ab den 1930er Jahren in über 50 Film- und Fernsehproduktionen in Erscheinung. Dauerhafte Bekanntheit erlangte sie ab den frühen 1960er Jahren durch die Darstellung der schrulligen Amateurdetektivin Miss Marple in den vier britischen Spielfilmen 16 Uhr 50 ab Paddington, Der Wachsblumenstrauß, Vier Frauen und ein Mord und Mörder ahoi! von Regisseur George Pollock. Für ihre Nebenrolle in dem Spielfilm Hotel International (1963) wurde sie mit dem Oscar² ³ und dem Golden Globe Award ausgezeichnet. Wikipedia / Weiter Infos: Eine feministische Würdigung von Magnus Klaue zum 125. Geburtstag in der Jungle World. Bild Margaret Rutherford u. ihr Ehemann Stringer Davis in "Mörder Ahoi." Heute muss eine Geburtstagsparty mit englischen Tee einfach drin sein!

Sonntag, 2. April 2017

Kritische Theorien in Weiden

Thema: Kritische Theorien in Zeiten der Regression im Rio Raum Weiden zu dem Antifa-Seminar am Donnerstag den  15.  Juni 2017 (Fronleichnam) ab  16 Uhr eventuell im Backstage – Bereich.
Bildergebnis für adorno horkheimerDialektik der Aufklärung, Max Horkheimer und Theodor W. Adorno - Die Prognose des damit verbundenen Umschlags von Aufklärung in Postivismus, den Mythos dessen, was der Fall ist schließlich die Identität von Intelligenz und Geistfeindschaft hat überwältigend sich bestätigt.  Unsere Konzeption der Geschichte wähnt nicht, ihr enthoben zu sein, aber sie jagt nicht postivistisch nach Informationen. Als Kritik von Philosophie will sie Philosophie nicht preisgeben.“
Minima Moralia – Reflexionen aus dem beschädigten Leben. Adorno –„Zueignung: Die traurige Wissenschaft, aus der ich meinem Freunde einiges darbiete, bezieht sich auf einen Bereich, der für undenkliche Zeiten als der eigentliche der Philosophie galt, seit deren Verwandlung in Methode aber der intellektuellen Nichtachtung, der sententiösen Willkür und am Ende der Vergessenheit verfiel: die Lehre vom richtigen Leben.“ Das Verhältnis der kritischen Theorie zu Marxismus und Psychoanalyse in Zeiten der Regression. Uli Krug  - Der Wert und das Es - Über Marxismus und Psychoanalyse in Zeiten sexueller Konterrevolution. Nur eine einzige Parallele lässt sich zwischen Marx und Freud ziehen: Die Denunziation eines übersubjektiven Zwanges, der sich doch nur in subjektivem Handeln auszudrücken vermag. Veranstalter:  Antifagruppe Weiden Neustadt